Link verschicken   Drucken
 

Emanuel-Felke-Gymnasium Bad Sobernheim: Seit 17 Jahren „Aktion Tagwerk“ für die Partnerschule

17.10.2019

Das Sobernheimer Gymnasium, kurz EFG genannt, pflegt seit 17 Jahren eine intensive Partnerschaft mit der Ecole Secondaire (E.S.) in Kirinda. Schülerinnen und Lehrkräfte haben die ruandische Partnerschule schon besucht, der langjährige Schulleiter Mézack Gasinzira Ruhumbya war mehrmals zu Gast im EFG.

Am 27. September 2019 wurde in einer kleinen Feier in der Mensa der Schule symbolisch der Scheck mit der Summe des Ertrags der „Aktion Tagwerk 2019“ an den ehemaligen Schulleiter des EFG, Karl Heil, übergeben. Der beachtliche Betrag von 3146,50 € wird der E.S. Kirinda zur Verfügung gestellt, die damit die Bedingungen für die Schülerinnen und Schüler im Internat und den Klassenräumen verbessern will. Das EFG hat auf seiner Homepage eine Meldung dazu veröffentlicht:

https://www.emanuel-felke-gymnasium.de/startseite.html

Der Öffentliche Anzeiger hat am 28.09.2019 einen größeren Bericht dazu gebracht. Er ist unten als Download zu finden.

 

Foto: Die Organisatoren der Aktion im EFG: Links Dr. Hartmut Wilms, Mitte Ursula Rank; rechts Karl Heil vom Ruanda-Komitee